Whalewatching


Freitag, 29. März 2024

 

Der Tacho zeigt 28240 Meilen.
Heute ist der Karfreitag. Nach dem Frühstück, welches ein bisschen spärlich war, Continental  halt , aber durchaus ausreichend, sind wir dann erstmal zum Ross gefahren. Die Ausbeute waren Socken einmal für Dieter, einmal für mich und zwei Kühlbecher zum Wandern.
Jetzt sind wir auf dem Weg nach Dana Point. 1 Stunde vor Abfahrt sollen wir da sein, da können wir uns auch noch ein bisschen umgucken. Und dann hoffen wir auf ganz viele Wale und Delfine. 
Es ist 15:10 Uhr und wir sind auf der Rückfahrt von Dana Point in unser Hotel in Laguna Hills.
2 Stunden hat das Whale Watching gedauert. Wir haben sehr viele Wale gesehen, allerdings immer recht weit entfernt, aber auch reichlich Delfine. Nicht zu vergleichen mit dem Desaster vom letzten Jahr in Kanada. Aber auch kein Vergleich zu dem Whale Watching auf Cape Cod.
Natürlich stehen wir wieder im Stau. Hier gibt’s ja scheinbar immer nur Stau, aber irgendwann werden wir schon ankommen. Im Albertson in Dana Point haben uns Schinken, Salami und eine Flasche Rotwein geholt, das wird dann unser Abendessen sein. 
Übrigens ist das Wetter super, obwohl die App gestern gesagt hat, dass es bewölkt sein wird. Wir haben nämlich Sonne bei66 Fahrenheit. Allerdings war es auf dem Wasser lausig kalt. Wir hatten aber unsere Fleecejacken an und dann noch drüber die Windjacke, das war auch sehr nötig.
Dann gibts noch Fotos von der Umgebung unseres Hotels.