Gabymarie`s Homepage

Hodoo mit Text klein07

Im letzten Jahr waren wir ueberwiegend in New Mexico, was uns sehr gut gefallen hat, aber dieses Jahr zieht es uns wieder zu den Roten Steinen Arizonas, Utahs und Nevadas.
Da es uns geglueckt ist, unseren Cat-Sitter Berti-Mutti zu einem 7woechigen Aufenthalt in Sessenheim zu ueberreden, haben wir diesmal 5 Wochen Zeit fuer die Rundreise und eine Woche fuer einen Besuch in San Luis Obispo/Atascadero.

Fuer die Vorbereitungen haben wir uns einige Neuanschaffungen geleistet:
- ein neues “Schlappi” fuer die vielen Fotos und die Navigation
- ein GARMIN GPS eTrex Legend CX
- das dazugehoerende Kartenmaterial in Form von US Topo 24K National Parks West
- eine 256 MB Speicherkarte, falls die mitgelieferte 64 MB zu klein sein sollte.
- Das Buch “Wandern im Suedwesten der USA” von Peter Felix Schäfer sowie
- “GPS- OutdoorNavigation” von Rainer Höh (zur Einfuehrung in die Welt von GPS und Navigation) sollen uns bei der weiteren Planung helfen.

Und natuerlich gehoeren die Reiseberichte von Steffen Synnatschke und Isabel Czermak zum Pflichtprogramm.

Bedanken moechten wir uns auch bei den Nutzern der Foren von USA-Reise.de und USA-Stammtisch von Kalle, die uns mit Tips und Hinweisen unterstuetzt haben.

Ganz besonderer Dank gebuehrt Tom, der mir eine grosse Hilfe bei meinen ersten “Navigations-Schritten” war und ohne den ich “Herrn Garmin” und die Programme “Street Atlas” und “Topo USA”vermutlich nie begriffen haette.

Die Fluege mit Lufthansa haben wir bereits im August 2006 gebucht. Den Mietwagen gibt es von Alamo: einen SUV recht guenstig ueber den United-Link aus dem USA-Reise.de-Forum. Die Motels sind auch geordert, wobei das besondere Schnaeppchen zwei Naechte in Las Vegas im Caesars Palace ist: Deluxe Palace Tower Room fuer gerade mal 120 Dollar die Nacht. Da kann man doch nicht meckern. Die Hotels sind so gebucht, dass wir noch am Vortag kostenlos stornieren koennen, falls sich an unserer Route was aendern sollte.

Und so sah es dann tatsaechlich aus:

28.03.

Frankfurt-Denver
Abfahrt Lauterbourg mit LH Bus 6911 um 08:30 Uhr
Abflug Frankfurt mit LH 446 um 13:50 Uhr
Ankunft Denver 15:50 Uhr
Uebernahme Mietwagen bei Alamo, nach laengerer Suche fand sich ein Jeep Gand Cherokee in Rot ein, genannt CHERRY
Weiterfahrt nach Grand Junction
Übernachtung: Super 8, Grand Junction

29.03.

- Black Canyon of the Gunnison

30.03.

- Colorado National Monument

31.03.

Weiterfahrt nach Moab
- Scenic Byway 128 (den wir schon gefahren sind, der aber superschoen ist)
- Onion Creek Road und Castle Valley Road
- Dead Horse Point State Park
Uebernachtung: Days Inn, Moab

01.04.

- Canyonlands NP - Island in the Sky
- Scenic Byway 279 Potash Road 

02.04.

- Musselmann Arch

03.04.

- Secret Spire
Weiterfahrt nach Monticello
Übernachtung: Days Inn, Monticello

04.04.

Canyonlands NP - Needles
- Scenic Byway 211
- Druid Arch

05.04.

- Chesler Park, Joint Trail

06.04.

Weiterfahrt nach Torrey ueber
- State Highway 95 “Bicentennial Scenic Byway”
- Goblin Valley
Uebernachtung: Days Inn, Torrey

07.04.

- Cathedral Valley

08.04.

- Grand Wash

09.04.

- Cassidy Arch, Cohab Canyon Trail
Weiterfahrt nach Escalante  (Hwy 12)
Übernachtung: Circle D Motel, Escalante

10.04.

- Lower Calf Creek
- HITRR bis Devils Garden

11.04.

- HITRR bis zum Ende
- Sunset- und Moonrise Arches

12.04.

- Burr Trail

13.04.

- Broken Bow Arch

14.04.

Weiterfahrt nach Page ueber
- Smoky Mountain Road
Übernachtung: Days Inn, Page

15.04.

- Lee`s Ferry
- Wahweap Marina

16.04.

- Yellow Rock

17.04.

- CBS - Cottonwood Teepees

18.04.

- Buckskin Gulch

19.04.

- Rainbow Bridge

20.04.

- Sidestep Canyon und Rainbow Valley

21.04.

- Cobra Arch

22.04.

- Weiterfahrt nach Hurricane
- Animal Sanctuary
Übernachtung: Travelodge, Hurricane

23.04.

- Moqui Cave
- Animal Sanctuary Tour
- Coral Pink Sand Dunes

24.04.

Zion NP
- Angels Landing
- Emerald Pools

25.04.

Zion NP
- Canyon Overlook, diverse Foto-Locations

26.04.

Weiterfahrt nach Mesquite
- Red Cliffs
- Snow Canyon
Übernachtung: Best Western, Mesquite

27.04.

- Little Finnland

28.04.

Weiterfahrt nach Las Vegas
- Valley of Fire
Übernachtung: Caesars Palace, Las Vegas

29.04.

- Strip up and down!

30.04.

Weiterfahrt nach Atascadero

Die Grobplanung unserer Tour konnten wir fast ganz in die Tat umsetzen. Lediglich RATTLESNAKE CANYON und ALSTROM POINT fielen wegen schlechtem Wetter aus, HORZION ARCH und RIMROCK HOODOOS haben wir irgendwie nicht gefunden. Permits fuer die WAVE waren auch vor Ort nicht zu bekommen - leider!

ami button klein leer57
ami button klein leer58

gelb_blanc0066

gelb_blanc0066

gelb_blanc0066

gelb_blanc0066

gelb_blanc0066

gelb_blanc0066

gelb_blanc0066

© Copyright  Gabymarie 2003-2009

 

.