Gabymarie`s Homepage

comp__IGP0327

comp__IGP0468

comp__IGP3597

comp__IGP4596

comp_IMG_1848

comp_IMG_3660

comp_IMG_2204

Gabymarie`s Reiseseiten

Samstag, 15.03.2014
Meilenstand: 23.387
Abfahrt: 08:30 Uhr, 56 Grad

Heute sind wir mal etwas früher aufgestanden, schließlich geht es zu CBS und White Pocket.
An der Paria Contakt Station halten wir, weil wir hoffen Nancy und Jerry zu sehen, aber sie sind unterwegs. Wir begegnen ihnen dann auch tatsächlich auf der HRVR, aber sie erkennen uns nicht und fahren ziemlich schnell an uns vorbei.
Um 09:15 Uhr biegen wir auf die Houserock Valley Road ab, 21 Minuten später sind wir am Wire Pass-Parking, das mit vielen Fahrzeuge gefüllt ist. Die Glücklichen dürfen zur Wave. Wir fahren weiter und weitere 24 Minuten spüter am Corral Valley an. 38 Minuten brauchen wir bis zur Poverty Flat, nach 12 Minuten sind wir am Trailhead für die Coyote Buttes South (10:50 Uhr).

Die HRVR ist ab dem Buckskin Gulch Trail in einem sehr schlechten Zustand, es gibt extrem tiefe Spurrillen, so dass man gut aufpassen muss. Nach dem Wire Pass wird es besser. Kurz nach dem Abbiegen auf die Corral Valley Road steht ein roter Wrangler am Straßenrand und hält uns an. Es sind Deutsche/Schweizer?, die ein Problem mit ihrem Fahrzeug haben, eine Steuerungslampe leuchtet, aber sie wissen nicht so genau was los ist. Wir leider auch nicht. Schließlich entscheiden sie sich doch zu fahren, denn sie erreichen das Parking kurz nach uns. Wir unterhalten uns, sie erzählen, dass sie noch ein Motorhome haben und zusätzlich den Jeep. Leider können die gemieteten Fahrzeuge nicht aneinander gehängt werden, wie man es so oft sieht. Sie sind begeisterte Motorhome-Fahrer und wohl auch schon viel herum gekommen. Wir werden sie später in den CBS nochmal treffen und kurz plaudern.
Übrigens ging auf dem Rückweg plötzlich mein Handy an: es gibt also Empfang dort!

Die Fahrt auf der 1066 ist sehr sandig, aber die Felsplatten sind nicht so ausgeprägt.
Wir wandern an die 3 Stunden durch die CBS, treffen “Bekannte” und finden neue Formationen.

Danach fahren wir zu White Pocket, die Road dorthin ist extrem sandig und wir beschließen, über die 1086 zurückzufahren, die zwar länger ist, aber wir so den Sandhügel vermeiden.
An den White Pocket ist es noch windiger als in den CBS, wir ziehen die Fleecejacken an, haben aber kurz Hosen an, also gibt es kostenloses Peeling. Trotzdem gefällt es uns wieder sehr gut und wir stromern alleine herum. Am Ende kommen dann doch noch mehr Leute.
Kurz nach 16:00 Uhr starten wir zu unserem Rückweg. Die 1086 ist ebenfalls recht sandig und ich denke, dass Dieter den Sandhügel problemlos geschafft hätte. Er ist ja auch schon 2011 und 2012 mit einem Grand Cherokee durchgekommen.
Auf der Rückfahrt treffen wir ein jeep-ähnliches Gefährt, nur noch aufgemotzter, allerdings mit geöffneter Motorhaube, was nie was Gutes bedeutet. Und tatsächlich war seine Kraftstoffleitung gebrochen und sie hatten bereits den Abschlepper informiert.

Um 18:25 sind wir wieder am Hotel, trinken ein Bierchen, ziehen uns um und wollen zur Dam-Bar.  Davor chatte ich noch mit Anja und frage anschließend an der Rezeption, ob mein Amazon-Päckle da ist. Unser californischer Freund weiß es nicht, obwohl er sich persönlich kümmern wollte...... er will sich aber erkundigen. Da er Kundschaft hat, sagen wir ihm, dass wir nach dem Essen vorbeikommen. Natürlich ist das Päckle nicht da, es schlummert in der Mailbox, aber die Post hat heute und morgen zu. Jetzt will er sich “personally” am Montag um 09:00 Uhr kümmern, sobald die Post aufmacht. Ich bin mal gespannt, schließlich wollen wir am Montag weiter......

In der Dam-Bar ist mächtig was los, schließlich ist Samstag, es gibt sogar Life-Musik. Dieter entscheidet sich für ein Ribeye Steak, ich mich für einen Burger. Beides ist gut, aber die Preise in der Dam-Bar sind schon anspruchsvoll.

Das Internet funzt immer noch recht langsam bis gar nicht. Echt Mist......

IMG_7778

IMGP6140

IMG_7780

IMG_7783

IMG_7785

IMG_7786

IMG_7789

IMG_7788

IMG_7792

IMG_7796

IMG_7797

IMG_7799

IMG_7800

IMG_7801

IMG_7802

IMG_7803

IMG_7806

IMG_7809

IMG_7818

IMG_7810

IMG_7820

IMG_7825

IMG_7826

IMGP6118

IMG_7827

IMG_7832

IMG_7833

IMG_7836

IMG_7839

IMG_7842

IMG_7843

IMG_7846

IMGP6136

IMGP6139

 

 

IMG_7858

IMGP6141

IMGP6142

IMG_7861

IMG_7862

IMG_7863

IMG_7864

IMG_7868

IMG_7874

IMG_7876

IMG_7878

IMG_7880

IMG_7884

IMG_7886

IMG_7889

IMG_7890

IMG_7893

IMG_7895

IMG_7900

IMG_7903

IMG_7906

IMG_7908

IMG_7910

IMGP6162

IMGP6167

IMG_7912

IMG_7913

IMG_7919

IMG_7920

mexico back
mexico next

Home

Reiseberichte ab 2012

Reiseberichte bis 2011

about us

Links

Gabys Home

News

© Gabymarie  2003 - 2018

Bitte besucht auch meine neue Homepage auf www.gabymaries-reiseseiten.com
für Planung/Reisen ab 2018

.