Gabymarie`s Homepage

comp__IGP0327

comp__IGP0468

comp__IGP3597

comp__IGP4596

comp_IMG_1848

comp_IMG_3660

comp_IMG_2204

Gabymarie`s Reiseseiten

Donnerstag, 06.03.2013
Meilen: 21.495
Abfahrt: 09:00 Uhr, 40 Grad

Frühstück, Dirty Harry packen und dann zum Cattail Trailhead. Die ca. 2 Meilen lange Road dorthin ist etwas tricky, für uns aber kein Problem. Das blaue Auto von gestern ist weg. Wir ziehen die Wanderschuhe an und machen uns auf den Weg. Die Touren-Busse dürfen offensichtlich weiterfahren, wir müssen laufen. Nach einer halben Meile kommt ein tolles Bild vom Cattail Fall und in der Beschreibung steht, dass er auch in trockensten Zeiten Wasser führt. Das läßt uns hoffen..... Nun ja, was soll ich sagen: kein Tropfen Wasser stürzt die Felswand herunter und ich bin schon ein bisschen sauer auf den Manager der Lodge, mit dem ich mich ausführlich unterhalten hatte und der wußte, dass wir dort hin wollten. Ein Hinweis wäre nett gewesen. Also wandern wir enttäuscht zurück.
Nächster Stop sollte die Terlingua Ghost Town sein, auch nur eine Enttäuschung, das ist doch keine Ghost Town, wenn man ständig auf “privat property“ stößt. Funny ist der Friedhof, dort sieht man tolle Grabbeigaben.

Die Farm Road 170 ist nichts für Leute mit schwachem Magen, es geht ständig auf und ab und teilweise recht heftig.

Am Contrabando Movie Set halten wir und machen einige Bilder. Dort gibt es auch einen “Restroom”, bei dem wir feststellen, dass das Zeugs direkt in den Rio Grande geleitet wird, yuck!!
Danach kommen wir an einer Rest Area vorbei, die aus drei Zelten besteht, mit Bänken, Tischen und Grillmöglichkeit- recht nett gemacht.

In Lajitas fahren wir nach Fritz Zehrer`s Beschreibung zur Natural Bridge. Wir fahren doch tatsächlich durch einen Schottplatz! Und erreichen dann in wenigen Minuten die wunderschöne, bunte Natural Bridge.

Nächstes Ziel ist der Closed Canyon, hier löhnen wir 10 $ und machen uns mit den Wanderschuhen auf den Weg. Leider ist auch hier kein Wasser, was uns enttäuscht. Ein bisschen Wasser wäre schon nett gewesen.

Presidio und Umgebung ist dreckig und voller Abfall, es ist so traurig, wie kann man so leben??
Die Shafter Ghosttown lassen wir links liegen, der Elefant Rock ist aber eine nette Aufnahme wert.

Kurz vor Marfa kommen wir dann in die unvermeidliche Bordercontrol: ob wir Staatsbürger sind, woher wir kommen, ob wir Pässe haben, warum wir hier sind, wie lange wir bleiben wollen. Alles wird zur Zufriedenheit geklärt und wir dürfen weiter.

In Marfa geht es auf den Highway 90 nach Van Horn, absolut langweilig, nur ab und zu sehen wir mal wieder Rinder.

Die tierische Ausbeute war bisher eher gering, heute waren es 1 Hase, 2 Roadrunner, 2 Springböcke und einige Kühe.

Nachdem uns Frl. Garmin in Van Horn wieder auf den Highway schickt, müssen wir 8 Meilen bis zum nächsten Abfahrt fahren und wieder umkehren ...... weil wir heute ja so wenig gefahren sind. Endlich schafft es Frl. Garmin uns zum Knights Inn zu bringen. Dort checken wir ein, fahren zu einem Grocery Store und zum Subway, zu mehr haben wir keine Lust.
Das Zimmer ist recht groß, zwei Betten, Schreibtisch, Tisch mit zwei Stühlen, Kühlschrank (leider nicht sauber!), Mikrowelle. Waschbecken extra, Toilette und Dusche groß.


Übernachtung: Knights Inn (Wyndham-Group) 61,46 für 1 Nacht ***
Internet ok, Kühlschrank/Micro, Frühstück, Punkteabzug wegen Plastikbesteck etc. und dreckigem Kühlschrank

IMG_6997

IMG_7000

IMG_7004

IMG_7005

IMGP5481

IMGP5485

 

 

IMG_7009

IMG_7012

IMG_7013

IMG_7016

IMG_7018

IMG_7019

IMGP5492

IMGP5495

 

 

IMG_7035

IMG_7037

IMG_7039

IMG_7044

IMG_7046

IMG_7045

 

 

IMG_7052

IMG_7051

IMG_7054

IMG_7058

IMG_7061

IMG_7063

IMG_7066

IMG_7069

 

 

IMG_7033

IMG_7027

IMG_7029

IMG_7032

 

 

IMGP5531

IMG_7076

IMG_7047

IMG_7050

IMG_6995

IMG_6996

knights inn1

IMG_7079

IMG_7080

IMG_7081

Freitag, 07.03.2014
Meilen: 21.767
Abfahrt: 9:00 Uhr 57 Grad

Die Nacht war gut weil das Bett breiter war und meine Pickeln weniger gejuckt haben. Durch den Ort fährt ein Zug, aber wir haben ihn nur abends und morgens gehört. Entweder unser Schlaf war sooo tief, oder die Züge fahren nachts nicht.
Frühstück ist auch auch ok, wir werden gefragt, ob wir scambled eggs wollen. Schade ist, dass es nur Pappe- und Plastik-Geschirr gibt und es wird auch nicht recycled.

Auf der Fahrt Richtung Norden bekommen wir eine Stunde geschenkt ......  juhu!!!

Erstes Ziel sind die Guadalupe Mountains, im Visitor Center holen wir uns Unterlagen und entscheiden uns für den McKittrick Canyon bis zu Pratt Cabin. Das sind fast 3 Stunden durch eine schöne Gegend, nur der Schotter/Kiesel-Weg ist trotz der Wanderschuhe nicht so schön.

Um 13:15 Uhr überqueren wir die Stateline nach New Mexico, leider hat man dort kein schönes Schild aufgestellt.

Weiter geht es zu den Carlsbad Cavern. Wir können uns überhaupt nicht mehr an die Strecke erinnern und auch nicht an Whites City, wo wir zu den Caverns abbiegen. Obwohl das Parking recht voll ist, haben wir den Big Room fast alleine für uns. Die Ranger geführten Touren werden um 14:00 Uhr das letzte Mal durchgeführt und so kann man sich alleine bewegen wie man möchte. Wir hatten beim letzten Mal so eine geführte Tour und Dieter wurde ständig gedrängelt endlich mit seinen Fotos zu Potte zu kommen. Das war heute so richtig entspannt, er durfte fotografieren, so lange er wollte. Um kurz vor 17:00 Uhr fahren wir wieder an die Oberfläche und da kommt schon die Durchsage, dass das Visitor Center schließt.

Auf der Fahrt nach Hobbs erleben wir einen grandiosen Sonnenuntergang. Wir wohnen hier im Country Inn & Suites, es sieht aus wie in Denver und es ist auch so schön wie in Denver. Nachdem wir über eine Stunde im Walmart verbracht und mehr als  100 $ ausgegeben haben, gibt es endlich Diner. Danach werfe ich eine Maschine Wäsche an und schreibe meinen Bericht.

Ausbeute an Wildlife: 1 fast überfahrener Roadrunner, 1 Deer

Übernachtung: Country Inn & Suites, Hobbs, 109,20 $ für eine Nacht ***
Internet ok, Kühlschrank/Micro, Frühstück, Punkteabzug wegen Plastikbesteck etc.

IMG_7086

IMG_7089

IMG_7092

IMG_7096

IMG_7097

IMG_7099

IMG_7102

IMG_7103

IMG_7107

IMG_7109

IMG_7112

IMGP5543

 

 

IMGP5546

IMGP5549

urlaub 143

urlaub 142

urlaub 149

urlaub 154

urlaub 152

urlaub 165

urlaub 199

urlaub 219

urlaub 210

urlaub 189

urlaub 171

urlaub 209

 

 

IMG_7114

IMGP5624

CIS Hobbs

IMG_7122

IMG_7123

IMG_7120

mexico next
mexico back

Home

Reiseberichte ab 2012

Reiseberichte bis 2011

about us

Links

Gabys Home

News

© Gabymarie  2003 - 2018

Bitte besucht auch meine neue Homepage auf www.gabymaries-reiseseiten.com
für Planung/Reisen ab 2018

.