Gabymarie`s Homepage

comp__IGP0327

comp__IGP0468

comp__IGP3597

comp__IGP4596

comp_IMG_1848

comp_IMG_3660

comp_IMG_2204

Gabymarie`s Reiseseiten

Sonntag, 02.03.2014
Meilen: 20.809
Abfahrt: 9:00, 12 Grad F igitt

Der Wecker rappelt heute etwas eher, nämlich um halb sieben..... draußen ist es dunkel. Frühstück ist ok, nur das Papp-Zeug nervt. Anschließend Telefonat mit den Müttern - soweit alles ok. Dieter holt einen Gepäckwagen und wir beladen “Black Bull”. Dabei der Schock - es ist lausig kalt, die Temperaturanzeige spricht von 12 Grad!!! Und es wird noch schlimmer, auf der Fahrt nach Süden geraden wir öfters mal in einen Eisregen und  die Frontscheibe friert fast zu. Dieses miese Wetter hält an bis Odessa, dann wird es stetig besser, bis ca. 200 Meilen vorm Big Bend die Sonne scheint - juhu!!
Die Strecke von Canyon in den Big Bend kann man echt knicken, es wäre echt zu überlegen, ob man nicht Dallas anfliegt und die Einwegmiete nach Denver in Kauf nimmt. Schließlich kostet es ja auch Sprit von Denver nach Big Bend und sie Strecke ist soooo scheußlich.
Ab Marathon verändert sich die Umgebung und wird richtig schön: Berge und  jede Menge blühende Yuccas. Und die ersten Wildblumen am Wegesrand. Endlich kann man wieder genießen. Die Fahrt bis zur Lodge ist toll. Dort angekommen checken wir in C07 ein. Leider teilt man uns mit, dass das Internet down ist und keiner weiß, wann es wieder funktioniert. Also müssen wir mal ohne auskommen, ging doch früher auch, oder??
Unser Zimmer ist groß, hat zwei Doppelbetten und einen Balkon. Bad und WC sind klein, aber da wohnt man ja nicht drinnen. Waschbecken ist im Raum.
Nachdem wir auf dem Balkon in der untergehenden Sonne unser Bierchen genossen haben, begeben wir uns ins Restaurant und speisen dort richtig gut. Dieters Ribeye ist medium, wie gewünscht und geschmacklich perfekt. Meine Linguini mit Aioli schmecken auch. Chardonay und Cabernet Sauvignon sind durchaus auch ok.
Der Heimweg zum Zimmer könnte bisschen besser beleuchtet sein, aber wir finden heim.
Da es weder TV noch Internet gibt, müssen wir uns selber entertainen..... .Die Tour für morgen wird ausgeguckt, dann Bilder überspielen, Faschingsmusik vom Ipad hören und Whisky schlürfen......

Übernachtung: Casa Grande Lodge, C 7, 650 Dollar für 4 Nächte ****
zwei Doppelbetten, Balkon, Kühlschrank, Mikrowelle, Internet ok

IMG_6767

IMG_6769

IMG_6770

IMG_6772

IMG_6773

IMG_6774

IMG_6775

IMG_6776

IMG_6777

IMG_6778

IMG_6780

IMG_6781

Montag, 03.03.2014
Meilen: 20.263
Abfahrt:10:00 Uhr, 53 Grad

Die Nacht war einigermaßen gut, obwohl die Leute über uns recht unruhig waren. Ein Blick morgens aus dem Fenster zeigt, dass es bewölkt ist, obwohl die Nacht sternenklar gewesen ist. Es ist auch ein wenig schattig. Wir wandern zum Frühstück, genehmigen uns für je 9,95 das Buffet, was wir wie immer nicht ausnutzen. Am Ende sind wir 33 $ los, denn Kaffee und  Toast kosten extra und der Tip muss auch sein. Hier finden wir unser erstes Stofftier: eine putziges Longhorn-Rind, wir werden ihn DALLAS nennen.
Heute ist der “Balanced Rock”-Trail an der Reihe. Die Straße dort hin ist ziemlich rough und Dieter freut sich, dass er “Black Bull” scheuchen kann, ohne Angst um die Reifen haben zu müssen. Der Trail ist bis auf das letzte Stück easy, dann muss man ein bisschen klettern, aber nix Schlimmes. Mittlerweile guckt die Sonne hinter den Wolken hervor, aber nicht zu sehr. Nach zwei Stunden sind wir wieder am Auto, fahren zurück Richtung Chisos Basin und entern den ”Lost Mine”-Trail. Den brechen wir aber kurz vor dem Ende ab, weil sich alles zugezogen hat und eine gute Sicht nicht möglich ist. Am Auto essen wir einen Trailriegel und fahren zurück zur Lodge. Dort gucken wir kurz ins Visitorcenter und kaufen einen Magneten. Im Store versorgen wir uns mit Kleinigkeiten, dann wird gewaschen und schon ist es Zeit für Diner. Dieter entscheidet sich für Pork Tenderloin, ich für Biskert. Beides ist wieder lecker und reichlich, so dass wir noch eine kleine Box für morgen zum Lunch mitnehmen.

Und wir haben wieder Internet, juhu, wer hätte das gedacht, dass es so schnell wieder funktioniert.

IMGP5352

IMG_6787

IMG_6788

IMG_6789

IMG_6791

IMG_6795

IMG_6800

IMG_6801

IMG_6803

IMG_6805

IMG_6808

IMG_6810

IMG_6811

IMGP5344

IMG_6831

IMG_6828

IMG_6835

IMG_6836

IMG_6837

IMG_6839

IMG_6841

IMG_6842

IMG_6843

IMG_6844

IMGP5358

IMGP5356

IMG_6845

IMG_6848

IMG_6850

IMG_6853

IMGP5362

IMGP5330

IMG_6855

IMG_6854

mexico next
mexico back

Home

Reiseberichte ab 2012

Reiseberichte bis 2011

about us

Links

Gabys Home

News

© Gabymarie  2003 - 2014

.